Jetzt zum halben Betrag eine Mitgliedschaft bis Ende Saison (Juni 2017) beantragen und mit dem Theaterpass die Bühnen von Zürich erleben!

 

über den theaterverein

Der Zürcher Theaterverein ist eine Non-Profit-Organisation für Interessierte an Theater und Kultur im Allgemeinen.


Dank seiner Mitglieder kann der Zürcher Theaterverein seit 98 Jahren jährlich kleinere oder grössere Beiträge an die Zürcher Theater ausrichten. Die Vereinsmitglieder erhalten Ermässigungen beim Kauf von Theater-Karten und kommen auch in den Genuss von kurzfristigen Vergünstigungen. Zehnmal im Jahr erscheint die Vereinszeitung NEWS mit redaktionellen Beiträgen und Kurzbeschreibungen der aktuellen Theateraufführungen. Sie geht an alle Mitglieder, liegt in den Theaterhäusern auf und kann auch abonniert werden.

 

mitglied werden

TheaterPassSich engagieren und profitieren! Mit dem TheaterPass erhalten sie Vergünstigungen in den Theatern der Stadt Zürich – ständige Vergünstigungen oder Sonder-Vergüstigungen. 

50% bis Ende Saison!
Mitgliederbeitrag (Einzel, Paar & Jugend) bis Ende Saison (Juni 2017) beträgt nur die Hälfte!

  • Einzelpersonen: 50 statt 100 Franken
  • Paare:  80 statt 160 Franken
  • Junge Leute bis 26: 25 statt 50 Franken
  • Kollektivmitglieder: 500 Franken 
  • Gönnermitglieder: 1000 Franken

Bitte beachten Sie, dass das Vereinsjahr jeweils vom 1. Juli bis 30. Juni dauert.

 
 

auf den bühnen

D Gülsha Adilji zeigt ihre Schnägg
Premiere im Miller's: Schonungslos offen und voller Selbstironie erzählt und zeigt Gülsha Adilji in ihrem ersten, multimedialen Soloprogramm, womit sich eine Frau Anfang dreissig auseinadersetzen muss und weshalb sie Quarterlife-crisis-bedingt mit einer Schnecke zusammenwohnt.
Miller's Studio

aus der theaterzeitung

David, Luca und Raffael - drei Männer im FrackTonhalle-Orchester Zürich im Februar
pd
Die Ausnahmegeigerin Julia Fischer wird unter der Leitung von Charles Dutoit auftreten.

spezial angebot

Zürcher Kammerorchester im Februar

Mitglieder des Zürcher Theatervereins erhalten für alle regulären Vorstellungen 20 Prozent Ermässigung.

  • Mi, 1. Februar, 19.30 Uhr, Director's Cut mit Daniel Hope, ZKO-Haus
  • Do, 2. Februar, 19.30 Uhr, Avi Avital, Vivaldi, Kirche St. Peter
  • Mo, 6. Februar, 19.30 Uhr, Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini, Tonhalle Grosser Saal
  • Di, 7. Februar, 19.30 Uhr, Daniel Blendulf, Francesco Piemontesi, Tonhalle Grosser Saal
  • Di, 28. Februar, 19.30 Uhr, Sir Roger Norrington, Christian Tetzlaff, Tonhalle Grosser Saal

Bitte reservieren Sie Ihre Karten unter billettkasse@zko.zh oder Tel 0848 848 844 

 

 

 
 

newsletter

Ich möchte regelmässige Informationen über den Theaterverein.
Die Anmeldung ist gratis und der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Bitte geben Sie eine E-Mail ein.Ungültige E-Mail.