Schmaz: Die Entscheidung

Der schwule Männerchor Zürich

Nachdem der Chor SCHMAZ beim Schweizerischen Chorwettbewerb 2017 in der Kategorie «Frauen- und Männerchöre» den 1. Preis gewann, widmet sich der schwule Männerchor Zürich​ jetzt in seiner zehnten szenischen Bühnenproduktion​ mit​ ​grösstmöglicher musikalischer Vielfalt und einem Schuss Ironie einer schonungslosen Betrachtung der Gegenwart.

Ein Programm voller Entscheidungen, an dessen Ende​ nach einem​ «Kampf der schwulen Chöre»​ ​stets das Publikum gewinnt.​

In «schmaz. Die Entscheidung.»​ ​​nimmt der Chor das Publikum mit auf eine musikalische Reise durch Südafrika, ​die ​USA, England, Frankreich, ​Skandinavien und die Schweiz. ​
Neben Musik aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erklingen Gospel, ein klassisches Werk eines Zürcher Komponisten und eigens arrangierte Medleys bekannter europäischer Künstler*innen.

Quelle: Theater Rigiblick