Tribute to Jerome Robbins

Ballett

Für Jerome Robbins war das Ballettensemble der Pariser Oper nach dem New York City Ballet seine zweite Familie. Die Vorstellung zu seinen Ehren vereint Werke, die von der Vielfalt seiner Inspirationsquellen und seinem Genie als Bühnenbildner zeugen.

Von der Energie des grossformatigen Stücks "Glass Pieces" bis hin zur inneren Sanftheit der Stücke "Afternoon of a Faun" und "A Suite of Dances" ist diese seltene Fähigkeit spürbar, Körper durch das Verstehen lebendiger Musik in Schwingung zu versetzen. Mit der Aufnahme des berühmten Stücks Fancy Free in das Repertoire, dem dramatischen Porträt einer Epoche, zeigt Robbins eine weitere Facette seines Talents.

Quelle: Kitag Opera Cinemas