Queens

Ein Abend mit Bea von Malchus

Elizabeth I. hat an diesem Abend die Fäden in der Hand. Maria Stuart hingegen hat Dynamit! Bea von Malchus hat beides. Erleben Sie selbst.

Bea von Malchus wurde am 1. Mai 1959 – wie Sigmund Freud – im Zeichen Stier/Aszendent Skorpion geboren. Als Kind war sie gut in der Schule, hatte häufig Nasenbluten und wurde von ihrer kleineren Schwester verhauen. Später wurde sie Eiskunstläuferin, - sie soll den dreifachen Toeloop einmal fast gestanden haben!
In ihrer wilden Studentenzeit frühstückte sie täglich vier Stunden und dachte nach. Magister in Germanistik und Geschichte. Danach immerzu Arbeit am Theater als Schauspielerin, Regisseurin, Dramaturgin und Autorin.
1996 begann sie, Geschichten zu erzählen. Und das tut sie immer noch.
Sie erhielt ein dreijähriges Stipendium der Stadt Freiburg für herausragende Leistungen im Bereich Theater. Für ihre Produktion «Nibelungen!» wurde sie mit dem Stuttgarter Theaterpreis ausgezeichnet (Publikumspreis und 2. Preis der Jury), sowie mit dem Heidelberger PUCK (Publikumspreis und Preis der Jury).

Quelle: Theater Im Hochhaus