Beethovens Violinkonzert

Philippe Herreweghe und Isabelle Faust

Philippe Herreweghe und Isabelle Faust führen mit dem Tonhalle-Orchester Zürich Beethovens Violinkonzert auf. Zudem steht Schumanns 2. Sinfonie auf dem Programm.

Isabelle Faust ist eine Geigerin, der man genau das manchmal nicht anhört. Und Philippe Herreweghe ist ein Dirigent, dem man genau das nicht ansieht. Bei ihm wogen die Handbewegungen in runden Wellen – vom typischen Schlagen vieler Kapellmeister keine Spur. Und bei ihr dürfen schnelle Läufe auch mal klingen, als hätte die Geige Tasten. Was die zwei Musiker bei ihrer regen Zusammenarbeit verbindet, ist der Wille, instru-mentale Brillanz zu überwinden und zur Essenz der Musik vorzustossen. Es sind also Interpretationen mit weniger Lack und dafür mehr Kern, was es an diesem Abend beim ersten gemeinsamen Konzert der beiden in der Tonhalle zu hören gibt.

Quelle: Tonhalle Orchester Zürich