Warum das Kind in der Polenta kocht

Diverse Künstler*innen

Die Zirkuswelt als Sehnsuchtsort wird in ihrer Gegensätzlichkeit ergründet, indem der Text verzaubert und entzaubert, ohne anklagend zu sein. Die Artistin und Schauspielerin Mariyam Al-Baghdadi bezaubert mit einem lyrischen Seiltanz zwischen Licht- und Schattenseiten der Zirkuswelt und des Lebens. Die Inszenierung folgt dem Text mit einer eigenständigen Umsetzung. Faszinierende Toncollagen, Lichtspiele und Elemente aus dem physical theatre nehmen die Zuschauenden mit in eine betörende Welt, die mit Realitäten changiert.

Quelle: Theater Stok